Brand Wohnhaus am 30. April 2021

Brand Wohnhaus am 30. April 2021

Schon zum dritten Einsatz in dieser Woche wurden wir nach Altenschlag zu einem Vollbrand eines Wohnhauses alarmiert. Um 18.36 Uhr heulten wieder die Sirenen.

Durch den Einsatzleiter der FF Altenschlag wurde umgehend die Drehleiter der FF Rohrbach nachalarmiert. Aufgrund der hohen Brandlast musste nach kurzer Zeit Alarmstufe 2 ausgerufen werden. Da sich die Wasserversorgung als schwierig herausstellte mussten um 19:00 Uhr noch einmal weitere Einsatzkräfte nachgefordert werden. Außerdem war das Atemschutzfahrzeug der FF St. Peter anwesend.

Bei unserer Ankunft stand bereits der Dachstuhl in Vollbrand. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig und ohne Verletzungen retten. Nach wenigen Minuten breitete sich der Brand auf das gesamte Obergeschoss aus. Durch einen Außenangriff sowie dem Einsatz der Drehleiter, konnte der Brand so weit unter Kontrolle gebracht werden, dass Atemschutzträger mit dem Innenangriff starten konnten. Das RLF Helfenberg wurde durch eine 500m lange Löschwasserleitung von einem 80m³ Löschwasserbehälter mit dem KLF Helfenberg gespeist. Dieses Wasser versorgte die Drehleiter Rohrbach, und den späteren Innenangriff.

Da das Gebäude einsturzgefährdet war, musste mit vielen Deckenstützen untergebolzt werden. Außerdem wurde versucht mit Nasssaugern das Löschwasser aus dem Haus zu befördern. Leider zog zeitgleich ein Gewitter mit Starkregen über Helfenberg, dass der Einsatz der Nasssauger, bald keinen Sinn mehr machte, da so viel Regenwasser vom offenen Dach nachkam.

Aufgrund des Bergegerätes wurde das RLF Helfenberg um kurz nach 2 Uhr Früh vom Einsatzort abgezogen. Somit war zumindest ein technisches Fahrzeug in Helfenberg wieder einsatzbereit. Die Brandwache wurde von der FF Altenschlag und vom TLF der FF Ahorn übernommen.

Die Schlauchleitung und sonstige Einsatzgeräte wurden erst am heutigen 1. Mai in der Früh rückgebaut. Durch Schlauchreserven im FF Haus konnten dennoch alle Fahrzeuge aufgefüllt werden.

Im Einsatz standen über 200 Einsatzkräfte der folgenden Feuerwehren:

  • FF Afiesl
  • FF Ahorn
  • FF Altenschlag
  • FF Helfenberg
  • FF Piberschlag
  • FF Rohrbach im Mühlkreis
  • FF Schönegg
  • FF St. Johann am Wimberg
  • FF St. Peter am Wimberg
  • FF Traberg
  • FF Vorderweißenbach
  • FF Waldschlag

 

  • Rot Kreuz Helfenberg
  • Polizei Helfenberg