LKW-Bergung am 27. Jänner 2021

LKW-Bergung am 27.1.2021

Auch dieses Mal wurden wir wieder telefonisch zu einer LKW-Bergung gerufen. Heute lag der Einsatzort in den Waldhäusern.

An einem besonders abschüssigen Abschnitt des Güterweges Waldhäuser wurden einem portugiesischen LKW-Lenker die winterlichen Fahrverhältnisse zum Verhängnis. Der Lenker hatte wohl selten mit solchen Fahrverhältnissen zu tun, und rüstete somit seinen LKW weder mit Winterreifen als auch mit Schneeketten aus.
Es galt aber nicht nur den LKW aus seiner misslichen Lage zu befreien, sondern auch die wertvolle Ladung in Sicherheit zu bringen. Dabei handelte es sich um ein Pferd, das in einen nahegelegenen Stall gebracht werden musste. Das Tier hatte den Unfall unbeschadet überstanden, und konnten ohne Probleme in die Unterkunft begleitet werden.
Anschließend konnten wir uns um den LKW kümmern. Dieser wurde mit der Seilwinde mühelos wieder auf die befestigte Straße gezogen. Außerdem wurde er zurück auf die schneefrei B38 begleitet.
Eine weitere Schwierigkeit stellte auch die Verständigung zwischen dem LKW-Lenker und der Feuerwehr dar, denn dieser konnte kein Deutsch.

Wir möchten als Feuerwehr nochmals auf die derzeitigen winterlichen Fahrverhältnisse hinweisen. Diese sollten auf keinen Fall unterschätzt werden. Besonders auf Güterwegen ist derzeit höchste Vorsicht geboten.