Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am 24. Oktober

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am 24. Oktober

Der nächste Verkehrsunfall ließ nicht lange auf sich warten. Heute wurden wir Richtung Waldhäuser auf die B38 alarmiert. Ein Verkehrsteilnehmer fuhr aus Piberschlag Richtung Helfenberg, und verlor in einer langgezogenen Kurve aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Fahrzeug fuhr auf eine Böschung auf, und rollte wieder zurück auf die Bundesstraße. Das Auto blieb auf der Seite liegen. Der Fahrzeuglenker blieb glücklicherweise unverletzt. Er wurde vom Roten Kreuz Helfenberg bereits vor unserer Ankunft betreut.

Von unserer Seite wurde das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt, und die ausgelaufen Betriebsmittel gebunden. Anschließend wurde das Fahrzeug mit dem RLF auf einen Abstellplatz gezogen. Zur Sicherheit wurde die Batterie abgeklemmt. Da sich die Motorhaube nicht öffnen ließ, wurde diese kurzerhand mit dem Bergegerät geöffnet. Die B38 musste für ungefähr eine Stunde gesperrt werden. Eine kleinräumige Umleitung wurde von unseren Lotsen eingerichtet.

Auch dieser Unfall ging glücklicherweise wieder glimpflich aus.

Im Einsatz standen die Polizei Helfenberg, Rotes Kreuz Helfenberg und die FF Helfenberg.